Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…


14 Kommentare

Assoziation 2012 :: Herbst

Als der Herbstwind durch die Lande zog, 
erkannte er, wieviel Verbrauchtes in der Welt ist
und trug es mit sich fort, um Raum zu schaffen.
Helga Schäferling

Meine Liebe zum Herbst ist ja kein Geheimnis. Auch wenn ich den Frühling mag und auch den Winter (der Sommer ist nicht so ganz mein Fall) – der Herbst ist mein Geliebter. Zu keiner Jahreszeit bin ich lieber draussen, riecht die Luft besser, scheint das Licht goldener, gibt es soviel zu entdecken und zu beobachten.

Im Herbst:

  • esse ich die ersten Maroni
  • mache ich zusammen mit dem Helden und den Wölfen Herbstspaziergänge
  • sammle bunte Blätter
  • und Kastanien
  • zünde ich viele Kerzen an
  • liege mit der Kuscheldecke und einem Buch auf der Couch und trinke dabei Tee
  • mag ich die muckelige Stimmung, die sich breit macht

Ach… ich den Herbst!

Assoziation 2012 :: Eine Aktion vom liebsten Krümelmonster.

Advertisements


6 Kommentare

Sonntagsfreuden :: Vorfreude

Es ist der Lieblingswunsch unseres Lebens, einen Menschen zu finden,
der uns dazu bringen kann, das zu tun, was wir können. 
Dies ist der Dienst, den ein Freund uns leistet. An seiner Seite werden wir leicht groß.
Ralph Waldo Emerson

Die Tickets sind gekauft – die Vorfreude riesengroß. Nächste Woche Freitag geht es zur liebsten Freundin. Ach was freu ich mich schon auf dich!

Sonntagsfreuden – eine Idee von Maria.


8 Kommentare

Assoziation 2012 :: Zufriedenheit

Die Erfüllung liegt in dem, was genug ist.
Michel de Montaigne

Prinzipiell bin ich mit dem zufrieden, was ich habe. Wenn da nicht immer diese leise Stimme wäre, die mir zuflüstert: Es könnte noch besser sein! Es könnte noch schöner sein! Dieses und jenes wäre doch anders viel toller!
Aber ich lerne, jeden Tag, zufrieden zu sein – mit dem was ich habe, mit dem was ich bin – was nicht heißt, dass ich den Stillstand möchte – aber den Tag zufrieden und dankbar abschließen, dass ist wichtig, denk ich!

Mitmachen könnt ihr wie immer bei lieben Krümelmonster.


10 Kommentare

Sonntagsfreuden :: Sammlerfreuden

Oh ja – ich bin eine Sammlerin. Neben Wolle und Büchern, liebe ich es kleine Gegenstände von verschiedenen Orten mitzubringen. Und aus unseren diversen Hüttenurlauben der letzten Jahre waren es meist: Steine und Holz. Und so natürlich auch heuer wieder.
Dieser Ast ist heuer meine liebste Herbstdeko. Die Blätter aus hmmm – keine Ahnung – Kunststoff, habe ich schon viele Jahre. Und in einige habe ich einfach ein kleines Loch reingeschnitten und tataaaa: fertig ist der Herbstzweig.Wie sehr ich den Herbst liebe, brauche ich ja nicht mehr zu schreiben, oder?
Steine sind auch ein paar mitgewandert – und der Held hat eine wunderschöne Feder gefunden. Keine Ahnung von welchem Vogel sie ist – aber sie schimmert in wunderschönen Grautönen.Seid ihr auch Sammlerinnen? Vielleicht von kleinen, feinen Schätzen?
Sonntagsfreuden werden bei Maria gesammelt.


22 Kommentare

Sonntagsfreuden :: Urlaubsfreude

Ich bin schon richtig im Geniessermodus – nachdem ich seit Donnerstag fast nur am Schlafen war, ja es war mir selber schon fast unheimlich – bin ich nun voll und ganz im Urlaub angekommen.
In den 3 Wochen Urlaub möchte ich:

  • auf einen Flohmarkt gehen
  • eine Winterjacke kaufen (ja kaum zu glauben – die gibt es schon überall und bei meinem letzten Winterjacken-Kauf waren schon wieder die Bikinis in den Laden geräumt)
  • auf den Kirtag  in unserer Nähe gehen
  • mit dem Helden und den Wölfen eine Woche Entschleunigungs-Urlaub auf einer einsamen Hütte ohne Strom dafür mit Holzhacken machen
  • die Weihnachtskiste mit gestrickten Geschenken füllen
  • brunchen gehen
  • geniessen
  • geniessen
  • geniessen

Vermutlich wird es hier ein wenig ruhiger – ein paar kurze Grüße in die Welt, vielleicht auch nur ein Foto…aber ihr versteht das, ja? Urlaub ist für mich auch die Zeit wo ich ganz wenig vor dem PC sitzen muss.

Sonntagsfreuden :: eine Idee von Maria.


12 Kommentare

Assoziation 2012 :: Glaube

 

Ich glaube daran, dass alles gut wird. Und das Dinge, die wir jetzt vielleicht noch nicht erkennen können – doch irgendwie und irgendwann einen Sinn ergeben, wenn man sie mit etwas Abstand betrachten darf.

Leute, ich muss heute zum Zahnarzt. Und ich schwöre, wenn ich nicht gesundheitlich in einer halbwegs guten Verfassung wäre, dann hätte ich schon einen Herzinfarkt. Das sind Ängste, die ich da hab – die kann man logisch überhaupt nicht mehr fassen. Momentan möchte ich einfach nur mehr, dass es vorbei ist. Ich bin müde – ich bin wirklich müde. Angst haben ist anstrengend. Aber ich glaube daran, dass alles gut wird. Das ich nachher sage: Ach, warum hast du dich denn so fertig gemacht?
Haltet ihr mir die Daumen, dass es so sein wird? Bitte.

Mitmachen kann man wie immer bei Kirstin ♥


6 Kommentare

Motto des Monats :: September

Die liebe Martina fragt nach einem Motto für diesen tollen Monat: September ♥ Ich mag Mottos, ich mag es auch mich an etwas zu erinnern – mir selbst zu sagen: denk daran… deswegen mache ich mit!
Mein Motto für meinen September lautet: round and round it goes.

Das Foto habe ich letztes Jahr im Mai in London geschossen. Es war ein Wunschurlaub nach einer ziemlich anstrengenden und aufwühlenden Zeit. So ist es doch eigentlich immer, nicht? Man sollte sich nur dran erinnern, wenn es grad nicht so rosig ist – das es auch wieder anders kommt! Weil es sich immer weiter und weiter dreht 😉

Und habt ihr auch ein Motto für dieses wundervollen Monat?