Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…

Ich kaufe ein A…

10 Kommentare

… und löse auf *grins*
Also der kulinarische Teil meines Rätsels war: Apfelgelee *mmmhmmm*Das Rezept habe ich schon vor eeewiger Zeit bei Bora entdeckt und wollte es seitdem nachkochen. Leider ist es mir ein bisschen flüssig geworden – ich denke, ich werde nicht drum rum kommen und mit dem Helden gemeinsam nochmal alle Gläser leeren und mit etwas Gelierzucker nochmal aufkochen. Schmecken tut es aber jetzt schon *mmhhhmmmm*

Und der zweite Teil meines Rätsels ist ein Inhalt für die Weihnachtskiste. Gestrickt aus meiner liebsten Malabrigo BabyMerino Lace Wolle – ein Traum aus Rosa. Rosa ist ehrlich gestanden nicht meine Farbe. Auch nicht dieses Altrosa – ich finde, es steht mir einfach nicht. Allerdings weiß ich, dass meine Mama diese Farbe seeehr gern mag und auch diese Wolle und überhaupt solche Tücher.Verstrickt habe ich ca. 75g – also ist es wiedermal ein richtiges Fliegengewicht. Anleitung dazu habe ich keine – ich habe einfach Freischnauze auf die gewünschte Breite zugenommen und danach mein liebstes Wellenmuster (auch als Pfauenmuster bekannt) gestrickt. Die Spitzen habe ich beim Spannen schön rausgearbeitet – wenn man das nicht so macht, dann sind es eher Rundungen als Spitzen am Rand. Wie man halt mag. Und so kann wieder ein Teil in die Weihnachtskiste wandern – es sind immerhin nicht mal mehr 3 Monate bis zum großen Fest!

Advertisements

10 Kommentare zu “Ich kaufe ein A…

  1. hach. so ein schönes tuch! da könnte ich mich vielleicht auch ein bisserl auf weihnachten freuen. 😉
    liebe grüße zu dir
    ingrid

  2. Seeeehr schön und kuschelig und edel schaut dieses Tuch aus, und gaanz lecker das Apfelgelee (auch wenns noch ein bissl zusätzliche Arbeit macht)!! Alles Liebe, Martina 🙂

  3. Hmmmmm lecker sieht das Apfelgelee aus. Das kenne ich mit dem gelieren oder eher nicht gelieren bei Gelee. Oh das Tuch ist wirklich wunderschön geworden und sieht herrlich weich aus. Da wird sich deine Mama sicher sehr darüber freuen. Die Farbe finde ich auch total schön.
    Lieben Gruß
    Sabine

  4. mmmhh!!!!! Apfelgelee!!! *.* Und das Tuch ist sooooo schön!! Wie strickt man den sowas!! Ich habe es immer wieder mal versucht, aber schaffen tue ich es irgenwie nicht! -.- GLG
    Und danke für deine Lieben Wort auf meinem Blog!! Klar werde ich euch auf dem Laufenden halten! =)
    GLG Dany

  5. wow das tuch sieht ja super aus… die farbe ist zwar auch nicht meins, aber total schööön…. will ich auch können…
    hey nima, weils mir grad einfällt. wir sind nächste woche in wien, hast du ein paar tipps für uns?

  6. Hä, warum sehe ich diesen Post erst jetzt??? Apfelgelee, seeeehr lecker, bekommen wir immer von meiner Schwiegermutter, schmatz. Das Tuch ist wundervoll, das zarte Garn und dieses Muster sind eine Augenweide (irgendwie ein komisches Wort eye catcher gefällt mir viel besser, aber ich bleibe mal deutsch) – ganz wunderbar.
    Bist du eigentlich auf ravelry, damit ich die ein ♥ für dein Tuch schenken kann?
    Ganz liebe Grüße
    Bine

  7. Die alte Fasnacht kommt auch noch… sorry, etwas spät.
    Schön ist das Tuch, abgesehen von der Farbe. Aber es soll ja deiner Mutter gefallen und sie wird sich ganz bestimmt riesig darüber freuen. 😀

    Knuddelchen
    Alpi

Und jetzt du

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s