Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…

So schön war es in der Einöde {Teil 2}

7 Kommentare

Ach ich freu mich, dass ihr es nicht anders wolltet *strahl* Denn ich hab hier noch ein paar Fotos, die ich euch gerne zeigen möchte.

Notwendigkeit

Sonnenanbeter

kleiner Sonnenanbeter

Buffet

Schwarzmalerei

Sherlock Schnüffel

Killer

Und weil ich noch ein paar Fotos habe, gibt es dann noch einen dritten Teil.

Ihr seht – wir haben die paar Tage dort oben so richtig genossen. Es ist so ein ganz anderes Leben, als wir es sonst haben – wenn man Essen möchte, dann sollte man zu kochen beginnen, bevor man Hunger kriegt (es sei denn, man ist das kochen mit einem Holzofen gewöhnt), wenn man Lust auf einen Kaffee hat, dann beginnt es im „schlimmsten“ Fall damit, dass man zuerst einmal Holz hackt.
In der Nacht macht es keinen Unterschied, ob man die Augen offen oder geschlossen hat – so finster ist es. Durch die viele frische Luft gingen wir meistens um 22 Uhr ins Bett und waren dafür auch zeitig am Morgen wieder auf.
Die Wölfe waren den ganzen Tag draussen und schnarchten am Abend um die Wette – so sie doch sonst ca. 22 Stunden am Tag schlafen, ist das doch ein erstaunlicher Wandel *lach*

Advertisements

7 Kommentare zu “So schön war es in der Einöde {Teil 2}

  1. Liebe Nima,
    deine Bilder sind so schön und ich freue mich auf Teil 3.
    ♥ Bine

  2. Super schöne Fotos. Die Wölfe sind einfach sooooooooooooo süß (auch wenn sie natürlich denken sie sind gefährliche Wachwölfe *lach) Oh das mit dem kochen bevor der Hunger da ist wäre nichts für mich. Hunger überfällt mich immer so ungeplant und plötzlich und wenn ich dann so schnell nichts zu essen bekomme dann werde ich auch schon mal etwas unleidlich *schäm. Ich freue mich schon auf den dritten Teil. Habt einen schönen Samstag.
    Lieben Gruß
    Sabine

  3. wow, holz hacken vorm kochen, da muss man wirklich gut planen! aber auch das würde mir nix nützen, würde die trümmer nieee klein kriegen. schätze mal, das war auch bei euch „männerarbeit“?
    danke für die süßen hundefotos! hätte ja gerne auch so einen, darf aber nicht (hausordnung). deshalb tröste ich mich mit deinen fotos!
    grüß euch ganz lieb!
    susi

  4. Hallo Nima
    Sooooooo süss, wie ich sehen kann, habt ihr alle euren Urlaub genossen,
    gaaaaaanz tolle Bilder!!!!
    Herzliche Grüsse maggy

  5. Schaut ja nach traumhaftem Wetter aus! Frischluftkur für Großstädter 😉 Da ist der Schlaf gleich doppelt erholsam, finde ich.
    Freu mich schon auf die Schneebilder. Alles Liebe und danke für die tollen Fotos, Martina 🙂

  6. Schöne Bilder sind Dir da gelungen. Besonders das „Killer“-Foto hat es mir angetan, lach
    Lieben Gruß von der Maus

  7. Herrliche Aufnahmen von eurem tollen Urlaub und von den hinreißenden Wölfen. Gerne noch mehr davon 🙂 Lieben Gruß Doris

Und jetzt du

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s