Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…

Assoziation 2012 :: Geduld

11 Kommentare

Ach Geduld!
Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden!
Aber es brannte an einem Tag nieder.
© Erhard Blanck

Geduld hat man – oder man hat sie nicht. Über mich kann ich sagen – ich habe sie nicht. Also wenn ich nicht muss – natürlich gibts immer wieder Situation wo auch ich mich gedulden muss. Aber es fällt mir schwer.
Zum Glück habe ich den Helden – er ist der geduldigste Mensch den ich kenne. Es ist wohl die Eigenschaft, die uns am Meisten unterscheidet – und das ist auch gut so 😉

Mehr zum Thema gibt es wie immer beim liebsten Krümelmonster

Advertisements

11 Kommentare zu “Assoziation 2012 :: Geduld

  1. Da hab ich es mit Dir, liebe Nima! Geduld ist nicht meine größte Stärke.Gut, wenn es Menschen gibt, die einen Ausgleich zu einem Selbst bilden. Mir fällt dazu immer wieder ein: Lieber Gott, schenk mir Geduld – aber sofort! Alles Liebe und noch einen schönen Tag, Martina 🙂

  2. Hi 🙂 dein Blog ist richtig schick 🙂
    und du bist auch super Kreativ 🙂 freut mich 🙂
    danke für deinen Kommentar bei mir 🙂 hab mich gefreut 🙂
    und deine Decke finde ich richtig schick 🙂

  3. Kommt mir bekannt vor, wenn ich muss, kann ich, aber auch nur dann. Neee, meine stärkste Seite ist Geduld nun auch nicht gerade…
    liebe Grüße von der Maus

  4. Geduld ist für mich das totale Fremdwort und manchmal kann das ganz schön anstrengend sein, wenn man immer alles am liebsten gleich und sofort erledigt hätte. Vor allem setzt mich das selbst manchmal ganz schön unter Druck – blöd, aber es ist nun mal so. Man könnte mangelnde Geduld mit Zielstrebigkeit gleich setzen, wenn man es positiv betrachtet 🙂
    Lieben Gruß
    Sabine

  5. Man kann nicht immer nur geduldig sein. Manchmal ist Tatkraft nötig 😉 Und während man tatkräftig ist, erledigen sich die Dinge, auf die man geduldig warten wollte, fast von alleine 😀

    Liebe Grüße
    Andrea

  6. Eine meiner Stärken ist die Geduld:)
    LG Sonja

  7. Na ja, meistens klappt das schon noch mit der Geduld … ;0)

    Alles Liebe,
    Sonja

  8. Geduld kann man lernen. 😀
    Alles was es dazu braucht ist die Bereitschaft das Tun und die Zeit bewusst wahrzunehmen, sich daran erfreuen und das Erfolgsdenken loslassen 😉 Letztendlich macht es einen auch viel zufriedener.

    Knuddelgrüsse
    Alpi

  9. Geduld ist leider auch nicht meine Stärke. Ich habe aber schon gelernt, etwas geduldiger zu sein.
    Schön, dass es deinem großen Wolf wieder besser geht. Man leidet ja immer mit.
    LG Sabine

  10. Manchmal ist es gar nicht so einfach geduldig zu sein . Doch sollte man immer versuchen Geduld zu haben , dann wäre das Leben ein bisschen entspannter . Liebe Grüsse Heike

Und jetzt du

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s