Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…

Mitgemacht :: Sieben Sachen am Anti-Sonntag

11 Kommentare

Anti-Sonntag, der. Sonntage, an denen man Dinge machen muss, für die man unter der Woche keine Zeit hat – die man aber eigentlich generell nicht machen möchte.
Nach einer Idee von Frau Liebe.

#1: Kübelweise Schutt aus der alten Wohnung getragen – ich sage nur: Küchenmosaik *heeeeeul*
#2: Gefühlte 1000 Steckdosen und Lichtschalter inkl. Rahmen geschrubbt und nachher wieder montiert – hey, ich kann jetzt 1A Lichtschalter montieren (bei den Steckdosen hatte ich Schiss und hab’s den Helden machen lassen).
#3: Löcher an der Decke zugespachelt – auch das durfte der Held machen, allerdings nur weil ich zu klein bin und wir keine Leiter hatten.
#4: Löcher im Bad mit Silikon zugeschmiert. Das durfte wieder ich machen.
#5: Besenrein gemacht. Malerdreck kann sooo schöne Schlieren machen *Augenroll*
#6: Altes Kellerklumpert mit neuer Wohnung vereint. Weihnachtsdeko *pffff* wer braucht das schon?
#7: Eine Fressplatte für 4 Schlemmerplatte für 2 beim neuen, superleckerem Italiener bestellt. 
Und nun: Füsse hoch und den Sonntagabend geniessen. Der ist nicht Anti – der ist voll Sonntag 😉
Advertisements

11 Kommentare zu “Mitgemacht :: Sieben Sachen am Anti-Sonntag

  1. Huhu Nima :)Mensch, hätteste was gesagt, ich hätte mich runterdüsen lassen und hätte geholfen :-D.Mit Räuberleiter hätten wir sogar die Löcher in der Decke alleine zugekriegt. Im Zweifelsfall hätten wir die Tanke besucht und Kaugummis gekauft … die dann gekaut und Zielschießen auf die Löcher gemacht.Ich wünsche Dir einen schönen erholsamen Sonntag abend :)Liebe GrüßeSuse

  2. Oh ja – ein wirklicher Anti-Sonntag…Ich wünsche dir jetzt einen schönen Abend…Viele Grüße Klara

  3. Das sieht nach einem furchtbaern Sonntag aus!!!Ich hoffe der Abend ist wenigstens gut!Dein neuer Header gefält mir übrigens!

  4. Oh je..liebe Nima,Heute warst du gar nicht zu beneiden,echt nicht!!Jetzt wünsche ich dir einen schönen Sonntagabend:)LG Sonja

  5. Boah, ihr fleißigen Menschen, jetzt habt ihr euch euren Feierabend sowas von verdient.Genießt ihn ihr zwei,liebe GrüßeBine

  6. Na guck… Perfekte Arbeitsteilung :)) …und somit ein fast perfekter Sonntag 😉 Ich muss so was immer alleine machen und die 2-Tritt-Stufenleiter ist immer parat *gg* Liebe GrüßeAndrea

  7. Zum Glück hattest du mit dem Helden am Freitag schon einen Sonntag 🙂 Und hoffentlich seid ihr jetzt mit der alten Wohnung durch. Habt noch einen gemütlichen Sonntagabend.Lieben GrußSabine

  8. Wow, wat seid ihr Sonntachs fleissig da kriegt man direkt ein schlechtes Gewissen ;o) Und wie die wollten dein schönes Küchenmosaik nicht behalten???? tze…. selber schuld!Ganz liebe Grüßedat Teffi

  9. oh, an solchen Tage bin ich krank….

  10. das war also sozusagen die abschiedsparty in der alten wohnung? na dann genießt den abend noch in eurem neuen zuhause und dann auf in eine neue woche! liebe grüße, susi

  11. na, wenn ich das so lese, war mein gestrgiges Türrahmen streichen ja ein Klacks ;-)Aber es ist doch immer wieder ein schönes Gefühl wenn's dann geschafft ist…Hab einen schönen WochenstartLG, Willow

Und jetzt du

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s