Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…

Resteverwertung

16 Kommentare

Immer wieder gern von mir produziert, da es die einfachste und schönste Art ist um Sockenwollreste loszuwerden 😉 Liebevoll Dickerchen genannt, geben sie einfach herrlich warm und fressen Reste wie verrückt.


Auch das Fäden vernähen hält sich in Grenzen, was mir sehr entgegenkommt (Miniminiminiknäuel, aus denen nicht mehr als 5 Reihen rausgehen, verschwinden komischerweise sowieso immer *räusper*).
Farbenfroh und genau in meiner Größe (gaaaanz zufällig, ich schwör) werden sie nicht in die dunkle Kiste gesperrt, sondern dürfen meine Füsschen wärmen ♥

An den Fotos könnt ihr erkennen, dass sich heute sogar kurz die Sonne blicken hat lassen – es gibt sie also noch – welche Erleichterung 😉

Alles was blieb, waren übrigens nicht nur die Kerzen vom Adventkranz sondern auch dieses suuuuperleckere Bischofsbrot von Mama nima ♥ Wie ihr merkt, bin ich meinem neuen Schätzchen hemmungslos verfallen und knipse so ziemlich alles – mehr davon zeig ich euch die Tage 😉

Da der Held auch Interesse an Dickerchen bekundet hat, bin ich nun wieder hinter den Stricknadeln und wünsch euch einen wunderschönen Dienstag!

Advertisements

16 Kommentare zu “Resteverwertung

  1. Die Socken sind klasse, aber die vieeeeeeelen Fäden, da hätte ich doch Bedenken *grübel*, mir reichen schon immer der Anfangs- und Endfaden. *gg*Gaaaaanz lieben Gruß Irene

  2. Die Socken sind klasse, ich müsste auch mal was machen mit meinen Resten… Die wachsen mir langsam übern Kopf.Der Kuchen sieht sooooo lecker aus..jammie. Fotos von Essen sind immer toll und es gibt da auf der Kamera einen Essenstand *ggg*Geht aber auch mit einer hohen Isozahl, kommt aufs gleiche raus :)Und wieso ist bei euch Sonne? *schnief* will ich auch.Lieben Gruss, Sabine

  3. Ich liebe Regenbogenfarben – sind die toll geworden, schmacht!♥liche GrüßeBine

  4. Ich denke jeder hätte gerne solche Dickerchen 🙂

  5. hallo Nima,prima Resteverwertung!LG Heike

  6. Heyy das sind aber wirklich wunderschöne Dickerchen geworden! Und dieses Brot schaut sehr lecker aus ;o)LG Teffi

  7. cool sehn die aus! aber mal ehrlich, wie kannst du so schnell stricken? alle paar tage ist da was neues zu sehen… oder vielleicht ist das ja ein trick, du ziehst die sachen aus ner grossen kiste und tust, als ob sie neu wären? *schmunzel* liebe grüsse isa.

  8. Die Socken sind wirklich super-schön….so richtig kuschelig! Ich mag das Fäden vernähen auch nicht so und versuche es so gut es geht jeweils zu vermeiden.Liebe GrüssliRoswitha

  9. Klasse sind deine Socken und bestimmt schön warm.Schönen Abend und liebe Grüße Jana

  10. Eine tolle Resteverwertung,die sind bestimmt kuschelig.Lecker sieht das Stück Kuchen aus,habe versucht ein paar Krümmelchen mit dem Finger zu erhaschen:-)Liebe GrüsseSonja

  11. die Restesocken sehen ja klasse aus!Komisch, bei anderen ist immer alles schöner. Wenn man es selber macht, findet man es nicht so toll!Gehts dir auch so?LG Smilla

  12. Tolle Resteverwertung und das Ergebnis kann sich sehen lassen und sieht nach viel Koordinationsarbeit aus. LG Senna

  13. Richtige gute Laune-Socken sind das!!So kommen die Reste wenigsten noch zu "Ehren" :-)LGWillow

  14. Tolle Restenverwertung,deine Nadeln kühlen aber auch gar nie ab;-))Liebe Grüsse maggy

  15. Bitte tu den Kuchen weg! Ich hab gerade so viel gegessen, ich habe Bauchweh! Cool, oder? Hier gibt´s sogar Internet und Zeit es zu nutzen! Wahrscheinlich rennt mein Mann gerade durchs Haus und sucht mich 🙂 Die Socken sind wunderschön! Ich stricke gerade welche mit Ringeln aus der Weihnachtswolle meines Sohns!Bis bald, Susanne

  16. Verdammt – ihr habt mich durchschaut 😉 Klar zeige ich euch die selben Sachen immer und immer wieder – was mich besonders freut ist aber, dass ihr die selben Sachen immer und immer wieder schön findet *gggg*@ Susanne: Hach ist das schön dich zu lesen ♥ Den Kuchen hab ich eh schon vernichtet und ich hoffe dein Mann hat dich zwischenzeitlich schon gefunden 😉

Und jetzt du

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s