Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…

Sonntagsfreuden: Erlösung

9 Kommentare

Gestern Mittags zeigte das Thermometer noch 36°C an – aber es war trotzdem der Tag der Tage. Denn sechs Stunden später hatten wir 13°C. Und mit jedem Grad weniger, kehrten meine Lebensgeister mehr zurück. Die Lebensgeister, die heute morgen den Wecker auf 6 Uhr stellten, damit wir einen Waldausflug machen.

Dort im Wald zu merken, wie angenehm die Sonne sein kann – wie gut sie mir tut, wenn sie mich nicht verbrennen will. Zu merken, wie gut mir das staunen und schauen tut – wieder zu merken, dass auch Platz für mein Tempo ist.
Und das erste Mal habe ich eine Ahnung davon bekommen, was es heißt „Der Weg ist das Ziel.“

Das Durchatmen können, wieder Luft zu bekommen – es war so dringend notwendig. Meine Sonntagsfreude.

Nach einer Idee von Maria: Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind 🙂

Advertisements

9 Kommentare zu “Sonntagsfreuden: Erlösung

  1. Diese Sonntagsfreude durfte ich heute früh auf Sylt auch genießen, aber dann bin ich auf meiner Laufrunde 3x eingeregnet!Aber schön war sie die Sonne!Gruß Marion

  2. Oh ja..so ähnlich gehts mir auch,die Temeraturen waren ja nicht auszuhalten:-)LG Sonja

  3. Absolut nchvollziehbar.Hier ist's zwar nun verregnet, aber ich kann wieder leben und nicht nur dahinvegetieren!Mich ziehts auch of in den Wald. Manche Stellen im Wald haben was von "Magic" :-)Viele GrüßeWillow

  4. So ging's mir heute früh auf dem Balkon auch. Man sucht wieder die Sonne und sie tut einem gut auf der Haut, ♥lich willkommen Spätsommer.♥liche GrüßeBine

  5. Hach, wie schön! Die Bilder sind richtig lauschig. Wir genießen auch, dass die Temperaturen gefallen sind. LGWonni

  6. jetzt ist die hitze durchgestanden und es fängt wieder die zeit an, wo wir uns über jeden sonnenstrahl freuen.lg in deine wocheingrid

  7. Das sieht nach einem wundervollen Tag aus. Es ist schon so: Zuviel der Sonne ist manchmal auch zuviel fürs Gemüt. Die Dosierung macht's!Hab einen guten Start in die Woche!Gruss, Brigitte

  8. Oh ja… einmal durchatmen können, in kühlerer Luft. Wunderbar!ich freu mich sehr über deine so schönen sonntagsfreuden :)alles liebe. maria

  9. Dein Wald ist auch sehr schön :)Ich wünsche dir viel Ruhe und Erholung die nächsten Tage!Liebe Grüsse!bea

Und jetzt du

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s