Frau nima

Stadtgeschichten, Heldengeschichten, Alltagsgeschichten…

Bettgeschichten

12 Kommentare

Die letzten Dickerchen für die nächste Zeit sind mir heute von den Nadeln gehüpft. Anders als die anderen – denn es sollten Bettsocken für meine Oma werden, die immer furchtbar kalte Füsse hat.

Gestrickt in bewährter Dickerchenart in Größe 40, einfach nach meinem Bild im Kopf genadelt.

Als Eyecatcher eine kleine Häkelblume mit einem Filzkügelchen. Ich glaube, nun wird nicht mehr gefroren 😉
Und nun schau ich noch, was ihr so gemacht habt, danach einen Blick in den Wollspeicher und mein nächstes Projekt angefangen *freufreu*
Euch einen schönen Donnerstagabend!

Advertisements

12 Kommentare zu “Bettgeschichten

  1. Die Dickerchen sind ja so süß mit der Häkelblume allerliebst. Wie schnell du fertig bist mit den Dickerchen und sie sehen sowas von toll aus.LG Alexandra

  2. Die sind ja drollig geworden! Da wird sich Deine Oma sicher freuen.Kalte Füße sind auch nicht unbedingt schön.LGWonni

  3. Da bekommt die Oma nicht nur kuschelwarme, sondern auch noch allerliebst geschmückte Bettwärmerchen. Liebe Grüße von Mia

  4. Oh, so schöne Bettsocken :)Nicht nur Omas tragen manchmal Socken im Bett, grüß schönSinchen

  5. Ich freu mich sehr, dass sie euch gefallen!Und natürlich tragen nicht nur Omas Socken im Bett – ab und an wenns ganz bitterkalt ist, schlafe ich auch mit Socken, sonst kriegt mein Mann einen Herzinfarkt wenn ich mit meinen Eisblöcken unter die Decke schlüpfe ;)Liebe Grüße nima

  6. na, da wird Omi sich aber freuen!Die sehen total süß aus mit den kleinen Blümchen :-)viele GrüßeWillow

  7. Die sind so schön mit der Häkelblume…da wird deine Oma sicher warme Füsse haben!Liebe GrüssliRoswitha

  8. ach sind die schön…das Blümchen ist toll daran…schöne Ideeda hat sich deine Oma bestimmt gefreutLiebe GrüssePatricia

  9. Da werden bestimmt nicht nur die Füsse warm, sondern auch die Seele!Liebe Grüsse,Brigitte

  10. Die sind ganz super toll!Ich liebe solche Bettsocken auch.Herzliche Grüsse, colette

  11. Hallo liebe Nima,ich finde es so lieb von Dir, dass du für deine Oma die herzallerliebsten Bettsocken gehandarbeitest hat. Da kann deine Oma mit warmen Füssen im Bett Geschichten Lesen und wird vor dem Einschlafen an dich denken.Und ich bin zwar nicht deine Oma und habe nicht so süsse Bettsocken mit tollen Häkelblüten von dir im Bette an, aber ich möchte dir sagen, auch ich denke jetzt an dich und sage ganz herzlichen Dank, für diene ach so lieben Kommentare. Ich freue mich jedesmal sehr darüber und nun lass dich mal wieder ganz feste drücken."Deine" Uschi

Und jetzt du

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s